Dendrophonwand Fonsi 18140

EM-F11-18140-G1-S5-H

Artikelbild 1 des Artikels EM-F11-18140-G1-S5-H
Artikelbild 6 des Artikels EM-F11-18140-G1-S5-H
   
Die Bilder werden beispielhaft für alle Varianten gezeigt.
Wählen Sie Ihre Variante:

Standpfosten:

Preis auf Anfrage

 

  • 1013500005
  • EM-F11-18140-G1-S5-H
  • Dendrophonwand Fonsi 18140
Geräteumfang: Kombinationsgerät
Spielschwerpunkt: Spielhaus & Rollenspiel
Einsatzbereich: Kindergarten Öffentlicher Spielplatz
Empfohlene Altersklasse : Besonders geeignet für Kinder ab 3 Jahren
Platzbedarf: Länge: 412 cm
Breite: 320 cm
Gerätegröße: Länge: 95 cm
Breite: 11 cm
Höhe: 136 cm
Prüfgrundlage: TÜV-Product-Service geprüft nach EN 1176
Eignung & Funktion: Einzelspiel Sinn Hören
Montageaufwand: Anzahl Hebegerät: 1
Anzahl Monteure: 2
Zeitaufwand je Monteur: 20 Min.
Fundamentangaben: Fundamente (bauseits): 2
Maximale Aushubtiefe: 85 cm
Betonbedarf: 0,20 m³
Größtes Bauteil: Länge: 210 cm
Breite: 95 cm
Höhe: 11 cm
Schwerstes Bauteil : 55 kg
Aufprallfläche : 11,00 m²
Farbschema HPL: Froschgrün
Bodenarten: Spielplatz: Anforderungen für Deutschland & Europa
Bei allen Werten handelt es sich um Circa-Angaben. Inhalte der Downloads können zum Zeitpunkt der Auslieferung abweichen.
Verfügbare Downloads:
Dendrophonwand Fonsi 18140 mehr
Ihre gewählte Variante:

Standpfosten: Stahl, feuerverzinkt
° Ø 101,6 mm
Gründung G1: zum Einbetonieren

Bestandteile:

Dendrophonwand [H130], Breite ca. 80 cm
> Verkleidung, HPL 10 mm
° Befestigung an den Standpfosten: gebogene Laschen, Edelstahl
> lasierte Klanghölzer, Zebraschweif mit Klöppel
° Klanghölzer: Schnittholz, Lärche kernfrei, 3,5 x 3,5 cm
° Schweif: feingliedrige Kette, Edelstahl 4 mm, Tau: Herkulesmaterial Ø 16 mm
EM-F11-18140-G1-S5-H mehr

Bauserie 11

BAUKASTEN: Unsere Bauserie 11 ist ein modularer Baukasten, mit dem sich aus einzelnen Wandelementen Raumgestaltungskombinationen zusammenstellen lassen. Ergänzt wird der Baukasten durch Sitzgelegenheiten und Elemente zur Sinneswahrnehmung.
FUNKTION: Mit wenigen umfassenden Wandsegmenten entstehen Rückzugsorte oder offen strukturierte Spielbereiche. Die Wände dienen als Wegbegleiter oder flankieren als Spielwand einen Adapter zum Spielplatzgerät. Die Sandspielparavents eignen sich ideal als Ergänzung zu den Wassermatschanlagen.
KONSTRUKTIONSART: Die Wandelemente werden zwischen geraden und schrägen Metallstandpfosten mit Stahllaschen angeschlossen. Bei den Brettverkleidungen ist die Unterkonstruktion aus HPL-Streifen.
MATERIAL: Die Einzelelemente der Paravents sind in den Ausführungen Grundplatte HPL und/oder in Naturoptik mit Brettschalung erhältlich. Die Applikationen sind immer aus HPL. Die Standpfosten sind feuerverzinkt und pulverbeschichtet.
EINSATZ (ORT,SPEZIALITÄTEN): Für die Raumgestaltung stehen Ihnen viele neue Elemente zur Verfügung. Durchschlupfe, Bullaugen, Fenster und Türen können als freie Elemente den Spielplatz strukturieren. Da diese Rollenspielelemente leicht von allen Seiten zugänglich gemacht werden können, eignen sie sich für Kindergärten, Spielplätze und insbesondere auch für die Errichtung von inklusiven Spielräumen.
BESONDERHEITEN: Mit unseren neuen Raumgestaltungselementen lassen sich gezielt Spielflächen strukturieren und spannende Areale abstecken. Mit geeignetem, berollbarem Untergrund entstehen hier inklusive Spielräume für alle. Einzelne Spielplatzgeräte können visuell zu einem zusammenhängenden Spielplatzareal verbunden werden.
OPTIK: Im Wechsel von geraden und schrägen Standpfosten lassen sich visuell alle unsere Bauserien miteinander verbinden ohne konstruktiv miteinander verbunden zu sein. Sinnvolle Abstände zwischen den Kombinationen dienen als Durchgang für Rollstühle.

Weitere Varianten:
Variante
Artikelbezeichnung
Preis
Anfragemenge
Standpfosten: Stahl, feuerverzinkt
EM-F11-18140-G1-S5-H
Preis auf Anfrage
Standpfosten: Stahl, feuerverzinkt und pulverbeschichtet
EM-F11-18140-G1-S6-H
Preis auf Anfrage
Zuletzt angesehen