Feststehender Sonnenschutz 073, 600 x 600 cm

EM-N-073-6x6-G1-S5-PS-VF3

Gerätetyp: Einzelgerät
Farbe: Pfeffer
Einsatzbereich:
KindergartenKinderkrippeÖffentlicher Spielplatz
Platzbedarf: Breite: 812 cm
Länge: 812 cm
Gerätegröße: Breite: 600 cm
Höhe: 340 cm
Länge: 600 cm
Montageaufwand: Anzahl Hebegerät: 1
Anzahl Monteure: 2
Zeitaufwand je Monteur: 480 Min.
Fundamentangaben: Betonbedarf: 10,90 m³
Fundamente (bauseits): 4
Maximale Aushubtiefe: 200 cm
Größtes Bauteil: Breite: 16 cm
Höhe: 16 cm
Länge: 440 cm
Schwerstes Bauteil: 199 kg
Bodenart: Spielplatz: Anforderungen für Deutschland & Europa
Farbschema Polyester-Gewebe:
Pfeffer
Ihre gewählte Variante:

Standpfosten nach Systemstatik: Stahl, feuerverzinkt
° Ø 159 x 10 mm/ 159 x 12,5 mm
° sichtbare Rohrenden mit Stahldeckeln, dauerhaft verschweißt und verschliffen
Gründung G1: zum Einbetonieren

Bestandteile:

Membrangröße ca. 558 x 558 cm
> 4 Standpfosten, inkl. angeschweißten Augblechen zum Einspannen der Wantenspanner
° 2 Tiefpunkte: Höhe über OK-Gelände ca. 250 cm, 2 Hochpunkte: Höhe über OK-Gelände ca. 340 cm
> Membranbau in Hyparform, PVC-Gewebe, mit Hohlschnitt an allen Kanten (8 - 12%), Gewicht ca. 380 g/m², Reduktion der UV-Strahlung bis zu 85%
° aus wasser- und luftdurchlässigem und UV-beständigem Kunststoff-Netzgewebe (hochfester Polyestergarn)
° reißfest und schwer entflammbar nach DIN 4102 B1
° Kanten mit aufgesetzten Randtaschen und eingelegten Stahlseilen
° verstärkte Ecken mit Edelstahlbeschlägen zum Einspannen der Stahlseile
> je Membranecke Abspannung mittels hochwertigen Wantenspanner

> HINWEIS:
> Systemstatik: Die Systemstatik ist nur gültig in Verbindung mit den vorgegebenen Mast- und Fundamentdimensionen und basiert auf der Berechnung nach DIN EN 13782 (Fliegende Bauten). Eine Anpassung der Fundamente an die Situation vor Ort ist NICHT Bestandteil der Systemstatik. Im Bedarfsfall werden die Kosten nachberechnet. Als Baugrund werden die Bodenklassen 3 - 4 nach DIN 18300 vorausgesetzt. Der vorherrschende Baugrund muss vor der Ausführung durch den Auftraggeber geprüft und freigegeben werden. Nicht enthaltene Leistungen: Unterlagen und Gebühren für behördliche Genehmigungen/ Beauftragung von Gutachtern sowie Fertigung von Unterlagen/ Gebühren für etwa notwendige Zustimmungen im Einzelfall. Daraus resultierende Kosten und Gebühren werden im Bedarfsfall nachberechnet.
> Die Plane ist NICHT ausgelegt für: Schneelasten/ Eislasten/ Windlasten > 25 m/s (10 Beaufort)
> Bei zu erwartendem Auftreten einer der oben genannten Lastfälle, darf die Membran nicht aufgespannt werden, oder muss vorab abgenommen werden.
> Montageablauf: Setzen der bewehrten Köcherfundamente nach Systemstatik/ Genaustes Vergießen der Standpfosten in den Köcherfundamenten/ Genaustes Aufmaß der Abstände der vergossenen Standpfosten/ Einhängen und Spannen des, nach Aufmaß gefertigten, Sonnensegels.